24 Stunden für Sie da

Zentrale Notaufnahme Kontakt und Informationen

Unsere Leistungen

Krankenhäuser & Praxen Zu den Fachärzten

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen Zum Veranstaltungskalender

Patientenfürsprecher – Ein offenes Ohr für Patienten

Manchmal kommt es vor, dass Patienten und ihre Angehörigen unzufrieden sind oder es Probleme in der Kommunikation mit Ärzten und Pflegern gibt. Egal ob es um das Patientenzimmer, die menschliche Zuwendung oder das Essen geht – in solchen Fällen sind Patientenfürsprecher für die Patienten da. Die Patientenfürsprecher arbeiten ehrenamtlich und sind unabhängig und weisungsfrei gegenüber der Klinikleitung.

Gibt es Probleme oder Konflikte, unterstützen sie die Patienten und vermitteln zwischen ihnen und der Klinik. Die Patientenfürsprecher nehmen Kritik, Beschwerden und Verbesserungsvorschläge entgegen und versuchen im Interesse aller Beteiligten eine Lösung zu finden. Dadurch sind die Patientenfürsprecher ein wichtiger Bestandteil des Beschwerdemanagements und tragen wesentlich dazu bei, dass sich Patienten und Besucher im Diakonie Klinikum gut aufgehoben fühlen.

Natürlich unterliegen sie der Schweigepflicht und geben Informationen nur mit dem Einverständnis der Patienten und ihrer Angehörigen weiter. Während ihrer Sprechzeiten sind die Patientenfürsprecher persönlich zu erreichen. Aber auch außerhalb dieser Zeiten können Patienten ihnen Nachrichten hinterlassen.

 

 

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111